Lade Veranstaltungen

Elvean, Support: Hibbelig & Ruhig and a lot of Lotte

Ein frischer Konzertabend

Veranstaltungskategorie:

11. Dezember 2021 | 20:00 - 23:30

Veranstalter: Theater asozial

Getränke
Getränke-
Ausschank
Heizung
beheizt

Rerservierung

Erwachsene: 18€
OttonInnen, Ö1 Mitglieder: 16€
Jugendliche ab 14 Jahren, Studierende, Zivildiener, Lehrlinge: 10€

2 Teilnehmer
148 verbleibend
Hier reservieren

ELVEAN 

Ein knuspriger Sound, der sich zwischen tanzbar und melancholisch, zwischen emotional, persönlich und hochpolitisch bewegt. ELVEAN bringt mal Freude, mal Tiefe, und, dort wo es sein muss, tut ELVEAN auch weh. So freigängig wie sich die emotionale Bandbreite präsentiert, so divers muten auch die musikalischen Einflüsse der Band an; das Quartett schafft die organische Verbindung von Pop, Soul, Post-Punk und Indie mit einer Leichtigkeit, die so manche Genrefetischisten positiv erschaudern lassen könnte.

‚Don’t Try‘, von Maria Solberger (Naked Cameo) produziert, ist der Titel von ELVEANs erster Single, die im November 2021 veröffentlicht wird. Mit Feingefühl erzählt die Band hier von Selbstbestimmtheit und von Erfahrungen mit der Beziehung zum eigenen Körper.

Über Stimmsnippets und gemeinsame Jamsessions entstanden die ersten Songs in dem ehemaligen Proberaum im 11. Bezirk in Wien. Seit September 2020 arbeiten Miriam Surányi (Bass), Hannah Mandel (Drums), Eva Kehrer (vocals, piano) und Lena Kauntz (guitar, backing vocals) an ihrem gemeinsamen Sound und sind nun ready to fly.(Foto: Simone Koerner)
FB: https://bit.ly/3pdFmQ4
IG: https://bit.ly/2X3OfA8

HIBBELIG & RUHIG AN A LOT OF LOTTE

Genreignorante, unspezifizierte, kategorienresistente Musik – einfach weil’s Spaß macht. Lotte und andere aus dem Theater Asozial geben Musik zum Besten und sind dabei überaus gut gelaunt.
(Foto: Wolfgang Rohm)

 

Menü