Lade Veranstaltungen

LYLIT

Soul.Pop vom Feinsten

Veranstaltungskategorie:

21. Oktober 2022 | 20:00 - 22:00

Getränke
Getränke-
Ausschank
Heizung
beheizt

Tickets

Die unten stehende Nummer beinhaltet Tickets für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Tickets kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Ticketsanzahl verändert werden.
Vorverkauf
freie Platzwahl
32,00 inkl. MwSt.
143 verfügbar
Vorverkauf ermäßigt
OTTONINNEN und OTTONEN, Ö1 Mitglieder
28,00 inkl. MwSt.
143 verfügbar
Jugendkarte
Jugendliche von 14 - 21 Jahre, Studierende, Lehrlinge, Zivildiener
19,00 inkl. MwSt.
143 verfügbar
Kinderkarte
Kinder von 6-14 Jahre
14,00 inkl. MwSt.
143 verfügbar
Kulturpass
Besucher*innen mit Kulturpass
9,00 inkl. MwSt.
143 verfügbar
Kleinkindkarte
Kinder bis 6 Jahre
0,00 inkl. MwSt.
143 verfügbar

Dass LYLIT die Tür von Emotion zu Ausdruck gerne offen lässt, ist kein Geheimnis. Sie ist Sängerin und Komponistin.

Ihre Musik verschafft sich Gehör, drängt sich auf und lässt sich nicht in den Alltagslärm integrieren. Stark in Wort und Performance sind LYLITs Können und Virtuosität nur Wegbereiter zu Innerlichkeit und Verletzlichkeit; ummantelt von einer Intensität, der man sich schwer entziehen kann.

Vor einigen Jahren von Motowns ehemaligem CEO Kedar Massenburg (Erykah Badu, D’Angelo, India.Arie, etc) unter Vertrag genommen, folgten 2 EPs, iTunes Single Of The Week in den USA und zahlreiche Tourneen durch Europa.

Mit ihrer im Frühjahr 2019 veröffentlichten EP „Aurora“ und ihrem Debütalbum „Inward Outward“ definiert sich LYLIT neu. Emanzipiert vom Diktat des Marktes geht sie ihren ganz eigenen Weg und verkörpert dies erfolgreich auf zahlreichen Bühnen im In- und Ausland.

2020 beginnt sie die Arbeit an ihrem ersten Solo- Album. Sie arbeitet hierfür mit dem Schauspiel- Coach Kristian Nekrasov zusammen und fokussiert sich auf’s Wesentliche- LYLIT an Stimme und Klavier.

Als Künstlerin sieht sie sich als Zeugin ihrer Zeit und in ihren Texten nehmen Themen wie Feminismus, Sexismus, Unabhängigkeit und Gleichbehandlung eine zentrale Position ein.

Voller Hingabe trägt LYLIT ihre Geschichten nach außen – subjektiv, passioniert, fordernd und stets reflektierend.